Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH

Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle derzeitigen und künftigen Geschäftsbeziehungen und Verträge zwischen dem „Veranstalter“ der Kap Neo GmbH und den Teilnehmern der auf der Web-Seite www.fun-on-snow.com angebotenen Veranstaltungen, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich oder in Textform vereinbart oder gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist.

2. LEISTUNGSUMFANG

Der Veranstalter organisiert (Ski-)Freizeitveranstaltungen (ein- oder mehrtätig). Der Leistungskatalog des Veranstalters umfasst die Abholung an der bzw. den in der Buchungsbestätigung bzw. auf der Web-Seite www.fun-on-snow.com vom Veranstalter angegeben Haltestelle, den Bustransfer zum Skigebiet bzw. Veranstaltungsort, die Rückfahrt bis zur Haltestelle und bei Mehrtagesfahrten die Buchung der Unterkunft mit Halbpension. Die Aufsichtspflicht gegenüber minderjährigen Teilnehmern übernimmt der Veranstalter im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Veranstalter weist darauf hin, dass er bei der Durchführung von Skifreizeiten weder einen Skikurs anbietet, noch eine ganztägige Betreuung der Teilnehmer auf den Skipisten gewährleisten kann.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnehmer auf der Skipiste nicht beaufsichtigt werden und sämtliche Veranstaltungen "Skifreizeiten" sind. Wintersportaktivitäten sind mit besonderen Gefahren und Risiken verbunden. Jeder Teilnehmer nimmt an diesen Aktivitäten auf eigene Gefahr teil und ist auch für einen ggf. im Ausland geltenden ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich.
Die Beförderungsleistung wird nicht von dem Veranstalter, sondern durch beauftragte und konzessionierte Busunternehmen erbracht. Für lediglich vermittelte Fremdleistungen wird keine Haftung übernommen, auch dann nicht, wenn die Reiseleitung die Erbringung dieser Leistung begleitet.

Den konkreten Umfang der Leistungen der jeweiligen Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Online Angebot. Mündliche Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Rückbestätigung.

3. ANMELDUNG
Eine Anmeldung zu unseren Veranstaltungen ist nur über unsere Homepage, per Email oder Telefax möglich (Textformerfordernis). Bei Tages- und Mehrtagesfahrten kommt der rechtskräftige Reisevertrag durch anklicken des Bestätigungslinks in der Reservierungsemail zustande. Sollte der Reiseteilnehmer einer Mehrtagesveranstaltung (Reisedauer >24h) zum Buchungszeitpunkt noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben, kommt der Reisevertrag erst mit Eingangsbestätigung des durch einen Erziehungsberechtigten unterzeichneten schriftlichen Buchungsformulars zustande.

4. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Mit der Anmeldung zu einer Mehrtagesveranstaltung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, den Reisepreis durch Banklastschrift zu bezahlen. Bei Tagesveranstaltungen erfolgt die Bezahlung auf der Hinfahrt bar im Bus.
Sollte der Teilnehmer bei der Veranstaltung fehlen, wird der vereinbarte Reisepreis per Email in Rechnung gestellt und ist zahlbar sofort ohne Abzug.

5. RÜCKTRITT
Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist stets verbindlich. Dem  Teilnehmer bleibt bei allen Veranstaltungen vorbehalten, bei Krankheit oder bei Nichtteilnahme eine Ersatzperson zu stellen (sofern diese das für die jeweilige Veranstaltung notwendige Mindestalter erreicht hat sowie ggf. notwendige schriftliche Bestätigungen des Erziehungsberechtigten vorlegt), oder auch von der Teilnahme zurückzutreten. Tritt der Teilnehmer vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, so kann der Veranstalter Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen verlangen. Bei der Berechnung des Ersatzes sind gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen berücksichtigt. Der Reiseveranstalter kann diesen Ersatzanspruch unter Berücksichtigung der nachstehenden Gliederung nach der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis zum Reisepreis pauschalieren.

Diese Pauschalierungen entsprechen bei allen Mehrtagesveranstaltungen:

Bei allen Tagesfahrten, Sonderangeboten und Sonderveranstaltungen gelten folgende Bedingungen:

Dem Reisenden bleibt es unbenommen, dem Reiseveranstalter nachzuweisen, dass ihm kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die von ihm geforderte Pauschale.
Ein Rücktrittsrecht des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen ist vorbehalten.

Rücktritt durch den Veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von Tagesprogrammen sowie Mehrtagesprogrammen, wird der Reisepreis zu 100% zurückerstattet.

6. UMBUCHUNG
Bis vor Reisebeginn kann der Teilnehmer eine Ersatzperson stellen, die an seiner Stelle in den Vertrag eintritt.

7. PREIS- UND PROGRAMMÄNDERUNGEN
Sollte aufgrund der äußeren Umstände oder behördlichen Maßnahmen eine für die Teilnehmer sichere Durchführung nicht möglich sein, behält sich der Veranstalter das Recht der Änderung oder Absage des Programmes bzw. damit verbundene Preisänderungen vor. Dies gilt vor allem bei Schneemangel oder wetterbedingten Absagegründen.

8. HAFTUNG
Veranstalter ist Kap Neo GmbH, Normstahlstr. 1-3, 85368 Moosburg.
Im Schadensfall wird die Haftung des Veranstalters für den Fall der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht durch einfache Fahrlässigkeit auf das Dreifache des Reisepreises beschränkt. Die Haftung des Veranstalters für durch einfache Fahrlässigkeit begangene Verletzungen einer nicht vertragswesentlichen Pflicht ist ausgeschlossen.

Für eventuelle Verkehrsbehinderungen, Verspätungen bei der Hin- bzw. Rückfahrt der Veranstaltung und daraus entstehende Folgekosten kann keine Haftung übernommen werden.


9. REISEGEPÄCK
Gepäck wird in dem für den Reisezweck üblichen  Umfang befördert. Dies bedeutet pro Person maximal einen Koffer und ein Handgepäckstück, sowie ein Paar Ski oder Snowboard. Für Sportgeräte der Teilnehmer (Ski, Boards etc.) übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Aus Sicherheitsgründen sind Koffer und schwere Taschen stets im Gepäckraum des Busses aufzubewahren.

10. DATENSCHUTZ
Alle Kundendaten werden ausschließlich zur Buchungsabwicklung verwendet und unter den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert. Jeder Teilnehmer hat das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Dieses Recht muss gegenüber dem Gesellschafter des Veranstalters Thomas Sellmeir geltend gemacht werden. Bei Fragen kann der Teilnehmer gerne unser Kontaktformular verwenden oder sich direkt an Thomas Sellmeir werden: Thomas Sellmeir, office@fun-on-snow.com.

11. MITWIRKUNGSPFLICHT
Der Reisende ist verpflichtet bei aufgetretenen Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten.
Der Reisende ist insbesondere verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich unseren Reiseleitern mitzuteilen. Diese sorgen für Abhilfe, sofern dies möglich ist. Unterlässt es der Reisende schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein.

12. GERICHTSSTAND
Gerichtsstand ist Freising.

13. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind von jedem Teilnehmer vor Anklicken des Bestätigungslinks sorgfältig zu lesen. Sie werden wesentlicher Vertragsbestandteil.

Falls einzelne Bestimmungen der AGB unwirksam sind, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Stand: 1. September 2016

Werde unser Fan auf       |      AGBs      |      Impressum      |      Datenschutz